In diesem Artikel können Sie lesen, wie das Menü von Coachview aufgebaut ist.

Menü:

Coachview ist in zwei Hälften unterteilt. Das Menü befindet sich auf der linken Seite des Bildschirms. Am oberen Rand des Menüs, unter dem Logo, finden Sie eine Reihe von Navigationsschaltflächen.

  1. Zurück zum Startbildschirm (persönliches Dashboard). Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr persönliches Dashboard einrichten? Klicken Sie hier.
  2. Wenn Sie auf den "Brotkrümel" klicken, wird eine Liste der von Ihnen besuchten Seiten angezeigt. Der aktuellste Bildschirm wird oben angezeigt. Wenn Sie einen Bildschirm zweimal besucht haben, wird nur der letzte Bildschirm angezeigt. Wenn Sie mit der linken Maustaste auf eine Zeile klicken, springen Sie direkt zu diesem Bildschirm. Die Anzahl der in einer Zeile angezeigten Bildschirme kann von unserem Helpdesk eingestellt werden (standardmäßig werden 10 angezeigt). Wenn Sie keinen Bildschirm ausgewählt haben, klicken Sie auf das Kreuz am oberen Rand, um den Bildschirm zu schließen.
  3. Haben Sie von der Suchmaske aus ein Detailbild geöffnet? Verwenden Sie die Pfeile, um zum vorherigen oder nächsten Bildschirm zu gelangen.
Darunter befinden sich die verschiedenen Menüs. Je nach den eingestellten Rechten sehen Sie mehr oder weniger Menüoptionen.
Wenn Sie auf ein Menü klicken, öffnet es sich und zeigt die verschiedenen Menüpunkte an. Welche Menüs Sie mit den dazugehörigen Menüpunkten sehen, hängt von den Ihnen zugewiesenen Modulen ab.
Das Menü "Suche" (1) ist das am häufigsten verwendete Menü. Da Sie die Menüpunkte dieses Menüs am häufigsten verwenden, ist es immer ausgeklappt. Die Menüpunkte haben mehr Möglichkeiten als die Menüpunkte in den anderen Menüs.
  1. Öffnen oder schließen Sie die Funktionsgruppe (gilt für jedes Menü).
  2. Füllen Sie alle oder einen Teil der Suchkriterien aus.
    1. Unternehmen: Suche nach Namen.
    2. Person: Suche nach Vor- und Nachnamen.
    3. Dokument: Suche nach Name oder Referenznummer.
    4. Aktion: Suche nach Namen.
    5. Anfrage: Suche nach Anmeldenummer, Code, Name, Firmenname oder Name des Ansprechpartners für die Anmeldung.
    6. SchulungsFrage: Suche nach Nummer der Bildungsfrage, Code, Name, Person oder Firmenname.
    7. Schulung: Suche nach Schulungsname oder Code.
    8. Schulungsart: Suche nach Name oder Code der Schulungssart.
  3. Klicken Sie auf die Lupe oder auf <Eingabe>, um die Suche nach bestimmten Dossiers zu starten. Es öffnet sich eine Suchmaske, die die gefundenen Dossiers anzeigt. Wenn Sie nichts eingeben, werden alle Dossiers in der Suchmaske angezeigt.
  4. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um eine neue Datei zu erstellen.

Menüpunkte aus anderen Menüs führen direkt zu einer Suchmaske.

Tipp:
Öffnen Sie auch die Funktionsgruppe "Schulungsdaten". Hier finden Sie unter anderem die folgenden nützlichen Funktionen:
  1. Schulungsfrageteil: eine Übersicht pro Teilnehmer, welche Teile (Tag/Teile) befolgt werden müssen, befolgt werden oder befolgt worden sind.
  2. Schulungsteil:  eine Übersicht über die geplanten Komponenten (Tag/Tagesabschnitte).
  3. Material Teil: Zeigen Sie die Materialliste an. Das ist nützlich, wenn Sie z. B. eine Übersicht für die Gebäudeverwaltung über die Materialien ausdrucken möchten, die in dieser Woche an den verschiedenen Standorten platziert werden müssen, oder wenn Sie wissen möchten, wo genau sich die Materialien befinden oder welche Lehrkraft dafür zuständig ist.
  4. Trainer: eine Übersicht für jeden Lehrer, wo und wann er unterrichtet hat oder unterrichten wird. Nützlich, wenn Sie die Erklärung eines bestimmten Lehrers überprüfen möchten.
  5. Ort: eine Übersicht pro Standort, wo und wann er gebucht wurde. Nützlich, wenn Sie die Deklaration eines bestimmten Ortes überprüfen wollen.